Happy End: Mira

Hallo Liebes Tierheim- Team, 

So lange wollen wir euch schon von Gina (jetzt Mira) erzählen. Sie ist 2017 bei uns eingezogen. Nachdem wir aus der Stadt 2016 auf’s Land in ein großes Haus mit Hof und Garten gezogen sind, stand schnell fest, dass ein zweiter Hund einziehen darf und auch, dass es ein Fellkind aus dem Tierheim sein soll. Gina hat in den Facebook Posts schnell unsere Aufmerksamkeit erregt. Leider hieß es erst sie sei nicht mit Katzen verträglich, was ein Ausschlusskriterium war.
Zwei weitere Posts über sie später, haben wir uns erneut ein Herz gefasst & uns nach ihr erkundigt. Wir durften sie kennenlernen. Oft sind wir mit unserem Ersthund Zooey (dem kleinen Fuchs) auf die Friesenheimer Insel gefahren, um mit Gina spazieren zu gehen. Das Katzenproblem, war glücklicherweise doch nicht so ausgeprägt, dass wir es unbedingt versuchen wollten. 
Da wir noch einige Umbaumaßnahmen laufen hatten, sollte der Umzug nach deren Abschluss stattfinden. Wie das Schicksal aber manchmal so spielt, kam an einem Abend ein Anruf. Es gab eine Beschlagnahmung von 7 Hunden durch die Polizei. Gina hätte ihren großen Zwinger hergeben und in einem kleineren umziehen müssen. Kurzum haben wir uns entschlossen sie gleich zu uns zu holen.

Seither ist sie nicht mehr weg zu denken. Sie hat so viel gelernt und ist zu einem treuen Gefährten geworden. Sie reist mit uns im Camper in fremde Länder und ist ein wahrer Schwimmchampion geworden, der sich unerschrocken in die Fluten wirft um ihren Ball zu holen.Zooey & Mira sind so unterschiedlich, wie man es sich nur vorstellen kann, ergänzen sich dadurch aber hervorragend. 

Liebe Grüße von der südlichen Weinstraße! 


Copyright © 2020 · Tierschutzverein Mannheim e.V.