Das Tierheim liebt die Wechselkröte

In Deutschland ist die Wechselkröte nur lückenhaft verbreitet und fehlt unter anderem im gesamten Nordwesten und im äußersten Süden.

In der Amphibienkartierung der Stadt Mannheim steht „Die Durchführung geeigneter Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen ist zur Erhaltung und Förderung des derzeitigen Artenbestandes der Amphibien dringend erforderlich. Mit der Umsetzung entsprechender Maßnahmen kann dem drohenden Erlöschen bestehender Artvorkommen entgegengewirkt und ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt im Stadtkreis Mannheim geleistet werden.“

Auf der Friesenheimer Insel hat die Population in den letzten Jahren kontinuierlich deutlich abgenommen. Deshalb müssen wir der Natur unter die Arme greifen. Zumal die Friesenheimer Insel zumindest bis vor wenigen Jahren einer der wenigen Plätze war, wo die Wechselkröte noch zu sehen und zahlreich vertreten war. Sie ist übrigens sehr leicht mit der Kreuzkröte zu verwechseln.

Der bisher namenlose Teich im Tierheim ist zurzeit etwa 20 m² groß und ohne Umwälzung und ohne Bepflanzung. Wechselkröten brauchen eigentlich keine Bepflanzung zur Vermehrung. Sie laichen auch in Regenwasserpfützen ab. Bei uns sind die vielen Teich-Gäste (Stockenten, jeden Morgen etwa 50 Tiere) jedoch eine besondere Herausforderung. Sie fressen den Laich, die Kaulquappen und die kleinen Kröten. Die Uferpflanzen sollen also so viel Schutz bieten, dass zumindest ein Teil der kleinen Kröten überlebt. Eine Krötenmama kann in sogenannten Laichschnüren immerhin mehrere tausend (angeblich bis zu 15.000) Eier ablegen Die Arbeiten sollen Ende Juli beginnen und im September fertig sein. Natürlich werden dann auch viel mehr schützenswerte Insekten und andere Tiere an und in dem Wasser leben als bisher.

Die große Fläche bietet ein ideales Umfeld für die Wechselkröte. Der Verein hofft die Tiere mit dieser Maßnahme wieder ordentlich anzusiedeln um die bedrohte Art zu schützen.

Der Tierschutzverein Mannheim wird hierfür mind. 16.000,- € aufwenden. Eine Fachfirma wurde bereits beauftragt. Wenn Sie möchten können Sie unsere Aktion mit einer Spende unterstützen. Jede Spende über 500€ wird auf einer dafür entworfenen Tafel am Teich namentlich genannt.

Spenden können unter dem Stichwort „Wechselkröte“ auf das folgende Konto überwiesen werden:

Tierschutzverein Mannheim
IBAN: DE03 6705 0505 0039 1365 38
BIC: MANSDE66XXX

Es dankt Ihnen der Verein und die Wechselkröte

Tierheim Mannheim