Eine tierisch gute Überraschung

Ende September gestalteten die REWE Center der Metropolregion Rhein-Neckar eine Aktionswoche für Tiere, die es bisher in ihrem Leben noch nicht so gut hatten.

Gemeinsam mit Kunden wurden vom 23. bis zum 28. September Futtermittel als Spenden für die ortsansässigen Tierheime gesammelt.

REWE und die Firma Mars Global Petcare packten noch eine große Spende für die Vierbeiner obendrauf. So freuten sich die Tierschützer über palettenweise Leckerli für die geretteten Tiere.

Das REWE Center Mannheim Sandhofen sammelte in der Aktionswoche mit den Kunden Waren im Wert von 200 Euro und spendete gemeinsam mit Mars noch einmal Futtermittel im Wert von 2.500 Euro an das Tierheim Mannheim auf der Friesenheimer Insel.

„Wir haben seit einiger Zeit in unserem Kassenbereich zwei Futtersammelstellen für das Tierheim aufgestellt. Unsere Kunden haben also generell die Möglichkeit, für das Mannheimer Tierheim zu spenden“, erzählt Marktmanagerin Katja Hauser. Und das wird auch gerne genutzt. Regelmäßig kommt das Tierheim vorbei und holt die gespendeten Futtermittel ab. „Wir haben uns riesig über diese große Spende gefreut und sind auch immer dankbar, dass wir unter dem Jahr hier Futterspenden abholen dürfen. Das hilft uns sehr, denn unser Tierheim ist aktuell sehr voll und viele Tiere müssen gut versorgt werden, bis wir sie wieder in ein neues, gutes Zuhause vermitteln können“, so Herbert Rückert, Tierheim-Leiter und 1. Vorsitzender des Tierschutzvereins Mannheim e.V.

Insgesamt spendeten die fünf großen REWE Center Märkte in Heppenheim, Mannheim, Weinheim, Heidelberg und Bruchsal gemeinsam mit Mars Global Petcare Futtermittel im Gesamtwert von 13.000 Euro – jeweils an ihre regionalen Tierheime.

Pressetext und Foto: mit freundlicher Genehmigung von REWE

Tierheim Mannheim